Die Herausforderung:

 

Anwendungs-Updates und neue Anwendungen müssen in kürzester Zeit für alle Mitarbeiter im

gesamten Unternehmen bereitstehen. Häufig geht damit der Austausch von Endgeräten einher,

da neue Anwendungsversionen höhere Anforderungen an die Leistungsfähigkeit der Geräte

stellen. Heterogene Umgebungen, sowohl was Betriebssysteme als auch Endgeräte angeht,

tragen zur Komplexität bei. Hinzu kommt, dass die Mitarbeiter an verschiedenen Standorten

tätig sind.

 

 

 

Die Lösung:

 

Schnell: Mit Server-based Computing ist es möglich, geschäftskritische Informationen und

Anwendungen den Mitarbeitern unabhängig von ihrem Arbeitsort in kürzester Zeit zur

Verfügung zu stellen.

 

Flexibel: Informations- und Anwendungszugriff lassen sich plattformübergreifend realisieren,

Betriebssysteme und Hardwareausstattung der Endgeräte sind unerheblich. Unterschiedlichste

Verbindungen können genutzt werden: via Kabel, drahtlos und über das Internet.

 

Kosten sparend: IT-Kosten lassen sich durch Nutzung vorhandener Endgeräte und Reduzierung des Administrations- und Betreuungsaufwandes signifikant senken.

 

Sicher: Die zentrale Verarbeitung stellt sicher, dass Daten und Anwendungen geschützt sind.

 

Terminalserver Anbindung